Archiv der Kategorie: Browser

Bitcoin, le azioni reagiscono all’annuncio del vaccino COVID-19 di Pfizer

I mercati sembrano volatili in quanto Pfizer Inc. e BioNTech SE condividono i dettagli di un vaccino contro la SARS-CoV-2 che è efficace al 90%.

Chiavi da asporto

  • Pfizer e BioNTech hanno sviluppato un vaccino contro il Coronavirus efficace al 90%, le azioni delle aziende e le ricevute di deposito sono aumentate.
  • Il Bitcoin ha avuto un’impennata nell’annuncio, prima di subire un rapido declino.
  • Anche i futures SPX sono saliti del 3%, mentre l’oro è precipitato.

L’annuncio del vaccino di Pfizer e BioNTech per la prevenzione di COVID-19 ha scosso i mercati del Bitcoin Compass e delle azioni.

Vaccino COVID testato su decine di migliaia di dollari

Oggi, i giganti della farmacia hanno condiviso i dettagli di un trattamento efficace nel 90% dei candidati al vaccino, dopo uno studio approfondito di 43.538 partecipanti.

È di gran lunga il trattamento più vicino a un vaccino COVID-19 annunciato finora, fornendo un potenziale sollievo a lungo termine contro una pandemia che ha ucciso oltre 1 milione di persone e messo in ginocchio l’economia globale.

Finora, molti Paesi hanno implementato procedure come l’isolamento e le maschere obbligatorie nei luoghi pubblici nel tentativo di combattere il virus, con diversi gradi di successo.

L’annuncio di oggi arriva dopo che gran parte dell’industria farmaceutica mondiale ha passato l’anno a concentrarsi sulla ricerca di un vaccino. Anche se negli ultimi mesi sono apparsi alcuni promettenti segnali di progresso, la ricerca è stata una priorità costante per i leader mondiali a livello globale. Il presidente degli Stati Uniti Donald Trump ha causato molte polemiche sulla questione, a un certo punto suggerendo che l’iniezione di disinfettante potrebbe essere una soluzione praticabile.

Mentre i dettagli completi del trattamento di Pfizer devono ancora emergere, Reuters riferisce che „le dosi saranno inizialmente limitate“. Attualmente non si sa per quanto tempo il vaccino rimarrà efficace.

In una dichiarazione che annuncia la notizia, il presidente e amministratore delegato di Pfizer Albert Bourla ha detto:

„Oggi è un grande giorno per la scienza e l’umanità. Stiamo raggiungendo questa pietra miliare critica nel nostro programma di sviluppo del vaccino in un momento in cui il mondo ne ha più bisogno, con tassi di infezione che stabiliscono nuovi record, ospedali vicini all’eccesso di capacità e economie che lottano per riaprire“.

Le quote di Pfizer sono aumentate di circa il 7% quando l’annuncio è calato, mentre le ricevute di deposito di BioNTech American sono aumentate dell’11%. Anche i futures SPX sono saltati del 3%, mentre l’indice FTSE 100 è aumentato di oltre il 5%.

Nel frattempo, Bitcoin ha sollevato dubbi sulla sua performance in un clima di rischio, saltando in correlazione con altri asset a pochi minuti dalla notizia, prima di scendere a un minimo superiore di circa 15.500 dollari.

Ether ha seguito la traiettoria di Bitcoin. Nonostante il calo, l’impennata iniziale di entrambi gli asset dà ulteriore credito alla teoria che i mercati cripto sono ancora in gran parte correlati con i titoli come l’S&P500.

Gli analisti hanno tratto conclusioni simili sul „Giovedì Nero“ nel mese di marzo, quando BTC e ETH sono crollati entrambi al 50%, mentre le azioni sono crollate in reazione alla pandemia globale.

Anche l’oro è sceso, suggerendo che molti partecipanti al mercato non sono sicuri di come fare a quotare nelle notizie.

So löschen Sie Ihren Verlauf in jedem Browser

Alle Webbrowser speichern eine Liste der Webseiten, die Sie besucht haben. Sie können diese Liste jederzeit löschen, wie lösche ich den browserverlauf auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablett gespeicherten Titel löschen. Jeder Browser hat seinen eigenen Verlauf, so dass Sie den Verlauf an mehreren Stellen löschen müssen, wenn Sie mehr als einen Browser verwendet haben.

VERBUNDEN: So aktivieren Sie das private Surfen in jedem Webbrowser

In Zukunft können Sie den privaten Browsermodus verwenden, um sensible Websites zu durchsuchen, ohne dass Ihr Browser einen Verlauf speichert. Du musst deine Geschichte danach nicht mehr löschen.

Google Chrome für den Desktop

VERBUNDEN: So löschen Sie Ihren Browserverlauf in Google Chrome

Um Ihren Browserverlauf in Chrome, unter Windows, MacOS oder Linux zu löschen, klicken Sie auf die drei Punkte Menü > Weitere Tools > Browsing-Daten löschen. Sie können auch Strg+Shift+Löschen drücken, um diesen Bildschirm unter Windows zu öffnen, oder Befehl+Shift+Löschen auf einem Mac drücken.

Um Ihren gesamten Browserverlauf zu löschen, wählen Sie im Feld oben auf dem Bildschirm „Der Beginn der Zeit“ und aktivieren Sie die Option „Browserverlauf“. Sie können hier auch andere private Daten löschen, einschließlich Ihres Download-Verlaufs, Cookies und Browser-Cache.

Google Chrome auf Android oder iOS

Um Ihren Browserverlauf in Google Chrome auf Android oder iOS zu löschen, tippen Sie auf menu > Settings > Privacy > Clear Browsing Data.

Auf einem Android-Gerät müssen Sie oben auf dem Bildschirm auswählen, wie viele Daten Sie löschen möchten. Wählen Sie aus dem „Beginn der Zeit“, um alles zu löschen. Auf einem iPhone oder iPad löscht Chrome standardmäßig alle Ihre Browsing-Daten und erlaubt es Ihnen nicht, hier andere Zeiträume auszuwählen.

Vergewissern Sie sich, dass die Option „Browserverlauf“ hier aktiviert ist und tippen Sie auf die Schaltfläche „Daten löschen“ oder „Browserinhalte löschen“. Sie können hier auch andere Arten von personenbezogenen Daten löschen, einschließlich Cookies und Cache-Dateien.

browserverlauf

Safari auf iOS

VERBUNDEN: So löschen Sie Ihren Browserverlauf in Safari für iOS

  • Um Ihren Browserverlauf auf Safari auf einem iPhone oder iPad zu löschen, müssen Sie die App Einstellungen aufrufen.
  • Navigieren Sie zu Einstellungen > Safari > Verlauf und Website-Daten löschen.
  • Tippen Sie auf die Option „Verlauf und Daten löschen“, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

Diese Schaltfläche löscht alle sensiblen Browserdaten, einschließlich Ihrer Cookies und Ihres Caches.

Mozilla Firefox

VERBUNDEN: So löschen Sie Ihren Browserverlauf in Firefox

Um Ihren Browserverlauf in Firefox auf dem Desktop zu löschen, klicken Sie auf menü > Verlauf > Löschen. Sie können auch Strg+Shift+Löschen drücken, um dieses Tool unter Windows zu öffnen, oder Befehl+Shift+Löschen auf einem Mac drücken.

Um Ihren gesamten Browserverlauf zu löschen, wählen Sie oben im Fenster „Alles“ und aktivieren Sie „Browsing- & Download-Verlauf“ in der detaillierten Liste der zu löschenden Elemente. Sie können auch andere Arten von privaten Daten von hier aus löschen, einschließlich Cookies, Browser-Cache, Offline-Website-Daten und websitenspezifische Einstellungen.

Microsoft Edge

VERBUNDEN: So löschen Sie Ihren Browserverlauf in Microsoft Edge

  • Um Ihren Browserverlauf in Microsoft Edge zu löschen, klicken Sie auf menü > Einstellungen > Auswählen, was gelöscht werden soll.
  • Sie können auch Strg+Shift+Löschen drücken, um diese Optionen zu öffnen.

Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen „Browserverlauf“ aktiviert ist und klicken Sie auf „Löschen“. Sie können auch andere Arten von privaten Daten von hier aus löschen, einschließlich Ihres Download-Verlaufs, zwischengespeicherter Daten, Cookies und Registerkarten, die Sie abgelegt haben. Überprüfen Sie einfach die Art der Daten, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Löschen“.

Safari auf dem Mac

VERBUNDEN: So löschen Sie den Browserverlauf von Safari und Cookies unter OS X

  • Um Ihren Browserverlauf in Safari auf einem Mac zu löschen, klicken Sie auf Verlauf > Verlauf in Safari löschen.
  • Wählen Sie den Zeitraum, aus dem Sie den Verlauf löschen möchten, und klicken Sie auf „Verlauf löschen“.
  • Um alles zu löschen, wählen Sie „all history“.

Safari löscht Ihren Browserverlauf sowie Ihre Cookies, Cache-Dateien und andere browserbasierte Daten.

Internet Explorer

VERBUNDEN: So löschen Sie den Browserverlauf Ihres Internet Explorers

Um Ihren Browserverlauf im Internet Explorer zu löschen, klicken Sie auf menü > Sicherheit > Browserverlauf löschen oder drücken Sie Strg+Shift+Löschen.

Stellen Sie sicher, dass die Option „Verlauf“ hier aktiviert ist und klicken Sie auf „Löschen“. Sie können hier auch andere Arten von privaten Daten löschen, einschließlich Ihrer temporären Internetdateien, des Download-Verlaufs und von Cookies.

Standardmäßig speichert Internet Explorer Cookies und temporäre Internetdateien für Websites, die Sie als Favoriten gespeichert haben. Deaktivieren Sie hier das Kontrollkästchen „Favoriten speichern“, um sicherzustellen, dass Internet Explorer alles löscht.

Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, sollten Sie leicht die Option „Clear Browsing History“ irgendwo in den Menüs oder auf dem Einstellungsbildschirm finden können. In Opera finden Sie diese Option beispielsweise unter menü > Weitere Werkzeuge > Browserinhalte löschen.