BITCOIN BLEIBT TROTZ JÜNGSTEM ABSTURZ AUF 11.000 DOLLAR NIVEAU

Nachdem Bitcoin gestern mit einem starken Zufluss von Verkaufsdruck konfrontiert war, konnte das Unternehmen einige seiner jüngsten Verluste wieder wettmachen, während es wieder in die Region der mittleren 9.000 US-Dollar vorstößt.

Die Krypto-Währung zeigt einige Anzeichen von Stärke, da sie sich von ihren Tiefstständen über Nacht erholt hat.

Analysten glauben nicht, dass diese jüngste Bewegung ausreichend war, um ihre makroökonomische Stärke zu entkräften, und einige bieten immer noch kurzfristige Ziele von bis zu 11.000 Dollar an.
Damit dies eine reale Möglichkeit ist, müssen die Bullen unbedingt die monatliche Öffnung des Kryptos als Unterstützung bestätigen

Bitcoin hat nach einer kurzen Phase intensiver Schwäche wieder den Weg in die mittlere 9.000-Dollar-Region gefunden, da es Ende des gestrigen Tages innerhalb der unteren 9.000-Dollar-Region gehandelt wurde.

Die Krypto-Währung war gestern Zeuge eines intensiven Zuflusses von Verkaufsdruck, der sie bis auf Tiefststände von 9.000 $ fallen ließ. Dies geschah zeitgleich mit dem Ausverkauf an der Börse.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Käufer die jüngsten Tiefststände leidenschaftlich verteidigen konnten und die Erholung in Richtung 9.500 Dollar ein positives Zeichen ist.

Die Bullen müssen nun das monatliche Eröffnungskursniveau des Referenzindex Cryptocurrency bei $ 9.400 als Unterstützungsniveau bestätigen, und es könnte auf dem besten Weg sein, das nächste Ziel eines Händlers von $ 11.000 zu erreichen.

Schutz der Kryptowährungen

BITCOIN ERHOLT SICH NACH DEM GESTRIGEN STARKEN AUSVERKAUF

Gestern stürzte Bitcoin von Tageshöchstständen von 10.050 $ auf Tiefststände von 9.000 $ ab. Dieser Rückgang schloss sich eng an den Rückgang von über 5 % an, den viele der wichtigsten Aktienindizes verzeichneten. Aktien Gestern stürzte Bitcoin von Tageshöchstständen von 10.050 $ auf Tiefststände von 9.000 $ ab. Dieser Rückgang schloss sich eng an den Rückgang von über 5 % an, den viele der wichtigsten Aktienindizes verzeichneten.

Es markierte auch eine rückläufige Auflösung des seit langem bestehenden Konsolidierungskanals, dass der Krypto innerhalb von etwa $9.700 gefangen war.

Gegenwärtig wird Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.470 $ um knapp 3% nach unten gehandelt.

Analysten stellen fest, dass die über Nacht beobachtete Erholung zu Gunsten der Bullen ausfallen könnte, da sie es dem Krypto erlauben könnte, seine monatliche Eröffnung bei $9.400 als Unterstützung zu bestätigen.

Sollte dies eintreten, könnte es BTC einen wichtigen Impuls geben.

„Verwandeln Sie das Monatliche in Unterstützung und wir können wieder [Bullen-]Träume haben“, bemerkte ein populärer Händler, während er auf das unten abgebildete Diagramm zeigte.

BTC BLEIBT BEREIT, SICH IN DEN KOMMENDEN WOCHEN AUF 11.000 DOLLAR ZU ERHOLEN, BEHAUPTET HÄNDLER

Das nächste hohe Preisniveau im Zeitrahmen, das Analysten genau beobachten, liegt bei 11.000 Dollar.

Obwohl zwischen dem aktuellen Preis von Bitcoin und diesen Höchstständen ein erheblicher Widerstand besteht, besteht für einen Analysten die große Chance, dass BTC sich als nächstes an diese Stelle wagt.

Er argumentiert, dass die Stärke, die erforderlich ist, um das Unternehmen auf diese Höchststände zu treiben, durch die beständigen Abschlüsse oberhalb des gleitenden 50-Tage-Durchschnitts, den das Unternehmen veröffentlicht hat, gegeben sein wird.

„Solange wir die Schließungstage BTC über MA50 halten, schaue ich bis 11k+ auf“, erklärte er.

Sein Diagramm zeigt, dass ein Scheitern beim Halten über diesem Schlüssel MA eine Bewegung bis hinunter zu 8.000 $ auslösen könnte.